Emmerling übernimmt auch die sportliche Leitung

RWE-Chefcoach ab sofort mit Doppelfunktion

FS17112002_PKrwe-20_11_17_VorstellungsPK.jpg

Cheftrainer Stefan Emmerling ist ab sofort auch sportlicher Leiter des FC Rot-Weiß Erfurt. Damit wird umgesetzt, was bereits bei seiner Vorstellung im November 2017 avisiert wurde.

„Diese Doppelfunktion erschließt uns Synergien, die in unserer gegenwärtigen Situation durchaus Sinn machen. Stefan Emmerling hat die Kompetenz, die Erfahrung und das erforderliche Netzwerk, um den sportlichen Bereich unseres Vereins zu leiten und zu verantworten“, so RWE-Präsident Frank Nowag zur aktuellen Personalentscheidung. Die Verhandlungen mit Emmerling seien seinerzeit längerfristig auf die Zukunft ausgerichtet worden - sowohl für die 3. Liga als auch für die Regionalliga. „Zu dieser Zusage stehen wir nach wie vor beide - sowohl der Verein als auch Stefan“.
Der 52-Jährige Chefcoach sieht seine Aufgaben nach wie vor als Herausforderung: „Die Situation ist und bleibt schwierig. Aber ich denke, hier in Erfurt etwas bewirken zu können“. Dazu gehöre auch ein sportlicher Neuaufbau, sollte dieser unvermeidbar sein.

24.02.2018