U19 holt Punkt, U17 mit Sieg

Ergebnisse KW 44

U19 mit torlosem Remis gegen TeBe Berlin

Am Samstag spielten unsere A-Junioren im heimischen Gebreite gegen Tennis Borussia Berlin. Gegen den Vierzehnten der Tabelle kamen unsere Jungs in den 90 Minuten nicht über ein 0:0 hinaus, wodurch sie mit diesem Remis nun 20 Punkte auf ihrem Konto haben und weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz stehen.

Aufstellung: Richter – Schwarz, Roschlaub, Vogt – Hädrich, Spahija (58. Peli), Kraulich, Großmann, Baldus, Oeftger – Pietsch (85. Fleischhauer)

U17 gewinnt Duell gegen TeBe Berlin

Auch unsere B-Junioren waren am Samstag im Einsatz und empfingen den Tabellennachbarn von Tennis Borussia Berlin. Nach einem torlosen ersten Durchgang konnte unsere U17 in Hälfte zwei durch ihren Kapitän Manuel Schiwatsch mit 1:0 in Führung gehen (55. Minute). Doch die Berliner steckten nicht auf und schossen nur drei Minuten später den 1:1 Ausgleichstreffer. In dieser spannenden Phase war es dann schließlich Franz Jobst, der in der 63. Minute das spielentscheidende 2:1 für unsere Erfurter erzielten konnte. Mit diesem Sieg schloss unsere U17 zu Tennis Borussia auf und steht mit 20 Punkten und dem besseren Torverhältnis nun auf dem dritten Rang.

Aufstellung: Schlitter – Kaplan (77. Reißig), Schiwatsch, Schrewe, Hoppe (64. Kurschel) – Zöll, L.Nennewitz (74. Bärwolf), Aguilar Alvarez, Bonk (78. Bilgin) – Jobst

U15 holt drei Punkte in Halle

Einen enorm wichtigen Sieg konnte zudem unsere U15 einfahren. Im Spiel beim Halleschen FC gelang den Jungs von Frank Tanne und Steffen Knäbe ein 2:0 Auswärtserfolg. In einem spannenden Spiel entschied die Schlussphase über Sieg oder Niederlage. Sechs Minuten vor Spielende gelang unseren Rot-Weißen durch Hofereiter der 1:0 Führungstreffer (64. Minute). Nur vier Minuten später (68. Minute) konnte Hujdurovic auf 2:0 erhöhen und machte somit den Deckel drauf. Durch diesen Doppelschlag kurz vor Spielende gelang der dritte Saisonsieg, wodurch die U15 nun auf den elften Tabellenplatz kletterte.

Aufstellung: Menzel – Kirchner, Schupke (56. Langner), Hollenbach, Puschner (69. Monecke) – Felßberg, Hujdurovic, Nguyen, Kunz (50. Hofereiter), Ates (67. Grünert) – Cosar

Die weiteren Ergebnisse im NLZ:

U16: FC RWE U16 – FSV Wacker 03 Gotha 1:4 (Tor: Koch)
U14: FSV Wacker 03 Gotha – FC RWE U14 5:2 (Tore: Eigentor, Dirk)
U13: FSV Martinroda – FC RWE U13 2:1 (Tor: Kallenbach)
U12: FC RWE U12 – VfB GW 1990 Erfurt 2:0
U11: FC RWE U11 – FC Borntal Erfurt 6:1 (Tore: 2x Weigand, 2x Jordan, Plörer, Stojkovic)

07.11.2017 \ Nachwuchs