Rot-Weiß Erfurt verliert gegen Fortuna Köln - Muskelfaserriss: Zwangspause für Marius Wegmann - RWE-Trainer Bergner: „Keiner ist nach dem 12. Spieltag abgestiegen“ - Rot-Weiß: Vizepräsident Kalt zurückgetreten - FC Rot-Weiß Erfurt: Thomas Kalt tritt als Vize-Präsident zurück - Keita-Ruels Seitfallzieher überstrahlt Elfmeter-Versagen - Klewin kann RWE-Niederlage nicht verhindern

Rot-Weiß Erfurt verliert gegen Fortuna Köln
Die Talfahrt von Rot-Weiß Erfurt geht weiter. Bei Fortuna Köln verlor der Drittligist mit 0:2. \ weiterlesen

Muskelfaserriss: Zwangspause für Marius Wegmann
Der 19-jährige Abwehrspieler Marius Wegmann hat sich im Abschlusstraining vor dem Köln-Spiel verletzt. \ weiterlesen

RWE-Trainer Bergner: „Keiner ist nach dem 12. Spieltag abgestiegen“
Fußball-Drittligist Rot-Weiß Erfurt kassierte am Freitag in Köln die fünfte Niederlage in Serie. Für Neu-Trainer David Bergner war es die erste Pleite. \ weiterlesen

Rot-Weiß: Vizepräsident Kalt zurückgetreten
Ex-Torwart Benkert wurde mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat kooptiert und soll am 1. Dezember bestätigt werden. \ weiterlesen

FC Rot-Weiß Erfurt: Thomas Kalt tritt als Vize-Präsident zurück
Wie unsere Zeitung schon vermeldete, hat Vize-Präsident Thomas Kalt seinen Rücktritt beim FC Rot-Weiß erklärt. \ weiterlesen

Keita-Ruels Seitfallzieher überstrahlt Elfmeter-Versagen
Fortuna Köln besiegte das Schlusslicht Rot-Weiß Erfurt am Ende verdient mit 2:0. Trotz zweier verschossener Elfmeter gelang der Mannschaft von Uwe Koschinat beinahe noch ein deutlicherer Sieg. Dem absoluten Highlight des Spiels, einem traumhaften Seitfallzieher von Keita-Ruel, war ein spielentscheidender Platzverweis vorausgegangen. \ weiterlesen

Klewin kann RWE-Niederlage nicht verhindern
Auch am zwölften Spieltag kam der FC Rot-Weiß Erfurt nicht ins Rollen und verlor nach einer ansprechenden Leistung mit 0:2 (0:0) gegen den SC Fortuna Köln. \ weiterlesen