FC Rot-Weiß: Vorstand des Fußballclubs derzeit nicht beschlussfähig - Neuer Mann im Aufsichtsrat des kriselnden FC Rot-Weiß - Erfurts Vize-Präsident Kalt bestätigt Rücktritt - Erfurts Vize-Präsident Kalt bestätigt Rücktritt - RWE-Vizepräsident kündigt Rücktritt an

FC Rot-Weiß: Vorstand des Fußballclubs derzeit nicht beschlussfähig
Aufsichtsrat verschiebt außerordentliche Mitgliederversammlung. \ weiterlesen

Neuer Mann im Aufsichtsrat des kriselnden FC Rot-Weiß
Wolfgang Benkert (66) spricht im Interview über seine Beweggründe, Ängste und Spielerberater-Tätigkeit. \ weiterlesen

Bullen über die Flügel erlegt
Rot-Weiß-U 19 mit karger Leistung beim 1:0 gegen Babelsberg. U 17 lässt RB Leipzig II beim 3:1 nicht die Spur einer Chance \ weiterlesen

Erfurts Vize-Präsident Kalt bestätigt Rücktritt
Der FC Rot-Weiß Erfurt wird eine Vizepräsidenten-Position neu besetzen müssen. Thomas Kalt, bis dato in diesem Amt, hat seinen Rücktritt am Dienstag offiziell bestätigt. Der 53-Jährige begründete diesen Schritt mit Unstimmigkeiten zwischen dem Vorstand und dem Aufsichtsrat. In einer Erklärung stärkte Kalt vor allem Präsident Rolf Rombach den Rücken. \ weiterlesen

RWE-Vizepräsident kündigt Rücktritt an
Thomas Kalt wird sich aus dem Vorstand von Rot-Weiß-Erfurt zurückziehen. Der Grund dafür soll ein belastetes Verhältnis zum Aufsichtsrat sein. \ weiterlesen