U19 verliert Topspiel, U17 gewinnt in Frankfurt

Nachlese KW 42

U19 verliert in Magdeburg

Am gestrigen Sonntag gastierten unsere A-Junioren beim 1.FC Magdeburg. Im Duell zweiter gegen dritter kam es somit zu einem Spitzenspiel in der Regionalliga Nordost. Am Ende ging die Magdeburger Heimmannschaft mit einem 3:1 Sieg vom Platz. Nach einer torlosen halben Stunde schlugen die Gastgeber in der 34. Minute zum ersten Mal zu und gingen mit 1:0 in Führung. Noch kurz vor der Pause konnten die Elbestädter erhöhen (43. Minute), somit ging es mit 2:0 in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde es besonders in der Nachspielzeit nochmal interessant, denn unsere U19 kam durch einen direkten Freistoßtreffer durch Kraulich zum 2:1 Anschlusstreffer (92. Minute). Doch nur kurze Zeit später trafen die Magdeburger zum 3:1 Endstand in der 93. Minute. Mit weiterhin 16 Punkten bleiben die Jungs von André Vilk auf dem dritten Tabellenplatz und haben am nächsten Wochenende bereits das nächste Highlight vor der Brust, wenn sie zu Gast beim Halleschen FC sind.

Aufstellung: Richter – Hädrich, Fleischhauer, Roschlaub – Gehret (46. Schwarz), Kraulich, Spahija, Großmann, Vogt (57. Oeftger) – Schwitalla, Pietsch (74. Peli)

U17 gewinnt 3:0 in Frankfurt (Oder)

Am Samstag waren unsere B-Junioren beim 1. FC Frankfurt zu Gast und konnten ihre Serie von nun sechs Partien ohne Niederlage (fünf Siege, ein Unentschieden) weiter ausbauen. Nach dem Gorges unsere Rot-Weißen mit 1:0 in Führung schoss (22. Minute), machte die U17 direkt nach der Pause einen weiteren Schritt Richtung drei Punkte, denn in der 46. Minute konnten die Erfurter durch Jobst die Führung auf 2:0 erhöhen. Den Schlusspunkt des Spiels setzte wieder Jobst, der mit seinem zweiten Treffer am Tag, den 3:0 Auswärtssieg perfekt machte (82. Minute). Mit diesem Sieg steht unsere U17 mit nun 16 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

Aufstellung: Nicolai – Hoppe, Schrewe, Schiwatsch, Zoell – Minkmar (59. Bilgin), Meier, Aguilar Alvarez (75. Kaplan), Gorges (59. Reißig), L.Nennewitz (73. Bärwolf) – Jobst


Die weiteren Ergebnisse im NLZ:

U16: FC RWE U16 – JFV Eichsfeld Mitte 3:2 (Tore: Schneider-Utria, Osso, Röse)
U15: FC RWE U15 – FC Energie Cottbus 1:2 (Tor: Cosar)
U14: FC Carl Zeiss Jena U15 – FC RWE U14 4:0
U12: FC Carl Zeiss Jena – FC RWE U12 2:3 (Tore: 2x Foth, Eigentor)
U10: FSV Sömmerda – FC RWE U10 3:3 (Tore: Streuer, Kaminski, Michel)

23.10.2017 \ Nachwuchs