Vorbericht und Infos zum Heimspiel gegen den FC Viktoria 1889 Berlin

​Am 30. Spieltag empfängt der FC Rot-Weiß Erfurt den FC Viktoria 1889 Berlin. Anstoß ist am Samstag, den 20.04.2019 um 13:30 Uhr im Erfurter Steigerwaldstadion.

Der RWE hat sich durch den 2:1 Auswärtserfolg beim ZFC Meuselwitz am vergangenen Sonntag wieder stabilisiert und steht aktuell mit 47 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Insgesamt holte die Mannschaft von Trainer Thomas Brdaric in der laufenden Saison 13 Siege, 8 Unentschieden und 8 Niederlagen. Die Rückserie verlief leider bislang noch nicht so erfolgreich wie erhofft. Nach der bitteren 2:5 Niederlage gegen den VfB Auerbach haben sich die Rot-Weißen zuletzt aber wieder gefangen und konnten am vergangenen Wochenende einen 2:1 Auswärtssieg beim ZFC Meuselwitz bejubeln. Die Erfurter-Elf möchte an diesen Sieg anknüpfen und vor heimischem Publikum zu alter kämpferischer Leistung zurückkehren.

„Viktoria Berlin ist ein ambitionierter Gegner, der gerne im eigenen Ballbesitz agiert, so dass wir uns hoffentlich auf ein schönes Fußballspiel freuen können „, so Sportdirektor Oliver Bornemann und ergänzt, „leider haben wir zwei Gelbsperren und viele Verletzte Spieler, was die Aufgabe extrem erschwert, nichts desto trotz werden wir eine Mannschaft ins Rennen schicken, die mit Herz & Leidenschaft alles versuchen wird die Punkte in Erfurt zu behalten, umso mehr hoffen wir auf die Unterstützung unserer Fans!“

Der FC Viktoria 1889 Berlin steht derzeit auf dem 11. Tabellenplatz mit 35 Punkten. Die Berliner befinden sich in einer ähnlichen Situation wie der FC Rot-Weiß Erfurt, denn der Verein musste im Dezember vergangenen Jahres Insolvenz anmelden. Als Konsequenz wurde der Viktoria 9 Punkte abgezogen. Unter der Leitung von Cheftrainer Jörg Goslar holten die Berliner mit 12 Siegen, 8 Unentschieden sowie 8 Niederlagen bislang 44 Punkte aus 29 Spielen (abzüglich der 9 Punkte). Dadurch befindet sich seine Mannschaft trotz des Punktabzuges immer noch im Mittelfeld der Tabelle. Die Formkurve der Berliner zeigt in der Rückrunde aber nach unten. So wartet der FC Viktoria 1889 Berlin seit mittlerweile fünf Spielen auf einen dreifachen Punktgewinn. Zuletzt verloren die Himmelblauen vor heimischem Publikum mit 2:1 gegen den BFC Dynamo. Trotz der Niederlage belegt das Team weiterhin den elften Tabellenplatz.

Im Hinspiel siegte der RWE vor 1023 Zuschauern im Stadion Lichterfelde knapp mit 1:0. Das goldene Tor erzielte damals George Kelbel in der 78. Minute.

Die Pressekonferenz nach dem Spiel:

Spieltagsinfos

Hinweise zum Spiel für Gästefans:

Die Öffnung des Gästeblocks H erfolgt um 12.30 Uhr.

Am Spieltag ist eine Tageskasse geöffnet. Diese befindet sich in der Stadionallee und öffnet um 12.30 Uhr.Anreise mit dem PKW:

Anreise mit dem PKW:

  • Autobahn A4 Abfahrt Erfurt-Ost nehmen und links abbiegen auf L1052 in Richtung Erfurt
  • L1052 7,1 km folgen
  • Links abbiegen auf Häßlerstraße
  • nach 1,5 km weiter auf Johann-Sebastian-Bach-Straße
  • nach 280 m links abbiegen auf Stadionallee/ Leichtathletikhalle

Nutzen Sie die Parkmöglichkeiten in der Stadionallee. Folgen Sie dort bitte den Anweisungen des Sicherheitspersonals.

Parkgebühr PKW: 4,- €

Parkgebühr Kleinbus: 10,- €

Parkgebühr Bus: 15,- €

Anreise mit dem Zug

  • Haltestelle Erfurt Hauptbahnhof
  • Stadtbahnlinie 1 Richtung Thüringenhalle —> Ausstieg Haltestelle Landtag/ Stadion Nord
  • Stadtbahnlinie 3 Richtung Urbicher Kreuz —> Ausstieg Haltestelle Tschaikowskistraße
  • Stadtbahnlinie 4 Richtung Wiesenhügel —> Ausstieg Haltestelle Tschaikowskistraße

Anreise mit dem Zug und der Stadtbahnlinien:

Der Eingang und Ausgang zum Gästeblock erfolgt über die Stadionallee und ist ausschließlich den Fans des FC Viktoria Berlin möglich.

Bitte KEINE großen Taschen oder Rucksäcke mitführen. Eine Taschenabgabe ist nicht möglich. Die maximal gestattet Taschengröße für den Stadioninnenraum ist 25 x 25 x 25 cm. Bitte lassen Sie größere Taschen in Ihren Fahrzeugen.

Sichtbar alkoholisierte Personen haben keinen Zutritt ins Stadion.

Hinweise zum Spiel für RWE-Fans:

Einlass Block M: Einlass M, N, O, P, Q

(Familienblock)Einlass ab 12.30 Uhr

Einlass Block N, O, P, Q: Einlass aus Richtung Ost (Mozartallee)

(Sitzplatzbereich)Einlass ab 12.30 Uhr

Einlass für Rollstuhlfahrer

Einlass Block R, S, T, U: Einlass über Südeingang

(Stehplatzbereich)Einlass ab 12.30 Uhr

Westtribüne:geschlossen

Einlass VIP:Einlass über Multifunktionsgebäude (Süd)

Einlass ab 12.00 Uhr

Der Zugang über die Stadionallee ist für die Gästefans vorbehalten!


Kassen
öffnungen:

RWE Fanhaus: 11.00 Uhr

Tageskassen: 12.00 Uhr

Stehplatztickets Kasse Eingang Süd

SitzplatzticketsKasse vor Block J, K, L (Nordost)

Hinterlegte Tickets:Infokasse am Multifunktionsgebäude (Ost)

Hinterlegte VIP-Tickets: Infokasse am Multifunktionsgebäude (Ost)

Schiedsrichterkarten: Infokasse am Multifunktionsgebäude (Ost)

Parkmöglichkeiten:

Nutzen Sie bitte die Parkmöglichkeiten im südlichen und westlichen Stadionumfeld sowie P+R-Parkplätze und das Verkehrsangebot der EVAG. Bitte parken Sie nur in den gekennzeichneten Parkflächen.

P+R-Parkplätze

  • Zoopark
  • Urbicher Kreuz
  • Grubenstraße
  • Messe
  • Europaplatz

Anreise mit Stadtbahnlinien

  • Stadtbahnlinie 1 Richtung Thüringenhalle —> Ausstieg Haltestelle Thüringenhalle
  • Stadtbahnlinie 3 Richtung Urbicher Kreuz —> Ausstieg Haltestelle Stadion Ost
  • Stadtbahnlinie 4 Richtung Wiesenhügel —> Ausstieg Haltestelle Stadion Ost Hinweise:Bitte KEINE großen Taschen oder Rucksäcke mitführen. Eine Taschenabgabe ist nur begrenzt möglich. Die maximal gestattet Taschengröße für den Stadioninnenraum ist 25 x 25 x 25 cm. Bitte lassen Sie größere Taschen in Ihren Fahrzeugen. Sichtbar alkoholisierte Personen haben keinen Zutritt ins Stadion.
20.04.2019 \ Profis