Vorbericht zum Pokalspiel gegen Wacker 90 Nordhausen

Am 14. Oktober 2018 spielt RWE um 14:00 Uhr gegen Wacker 90 Nordhausen im Achtelfinale des Köstritzer Thüringen-Pokal.

WIR

Zuletzt spielte unsere Mannschaft in der Liga zuhause gegen ZFC Meuselwitz und gewann in einem packenden Spiel nach einer furiosen Schlussphase mit 2:1. Die Rot-Weißen möchten die zuletzt ansteigende Form der vergangenen Wochen bestätigen und in die nächste Runde einziehen. Durch Siege in den ersten beiden Runden gegen die SG SC 1918 Großengottern und den FSV Grün-Weiß Stadtroda zog die Mannschaft ins Achtelfinale ein.
Kevin Pino Tellez fehlt voraussichtlich bis Anfang nächster Woche aufgrund einer Prellung am Wadenbeinköpfchen.

GEGNER

Der FSV Wacker Nordhausen unterlag am vergangenen Wochenende gegen den Chemnitzer FC mit 2:0. In der Liga stehen sie mit 23 Punkten auf Rang 4 einen Platz vor dem RWE. Im Pokal tat sich die Mannschaft von Trainer Volcan Uluc aber zuletzt schwer und siegte in der 2. Runde erst im Elfmeterschießen mit 6:4 gegen BSG Wismut Gera.

BILANZ
Die beiden Thüringer Mannschaften trafen zwischen 1966 und 2018 15 Mal in einer Liga und neun Mal im Pokal aufeinander. Rot-Weiß Erfurt gewann 14 Mal, spielte sechs Mal unentschieden und unterlag dem Derbygegner vier Mal.

Organisatorische Hinweise

Der Einlass am Gästeblock beginnt um 11.00 Uhr
Anreisende Rollis melden sich bei Ankunft am Gästeblock bei Yvonne Malberg.

Tageskasse: Info am 12.10. nach 18.00 Uhr

PKW‘s parken wie unten im Bild am Grenztriftweg.

Fanbusse halten auf der B4 Höhe Stadion, lassen dort die Fans raus und werden dann auf dem Parkplatz „Herkules“ abgeparkt - unmittelbar vor Spielende werden die Busse vom Parkplatz „Herkules“ zur
B4 Höhe Stadion gelotst.

Infos für Zuganreisende folgen am 12.10.2018

11.10.2018 \ Profis