Rot-Weiß Erfurt gewinnt Halplus-Cup

6ab781ab-88e9-4222-9921-2526270dde79.jpg

Durch einen 2:0 Sieg im Finale gegen den Halleschen FC hat sich der FC Rot-Weiß Erfurt den Turniersieg im diesjährigen Halplus-Cup gesichert.

Die Rot-Weißen erwischten einen guten Start ins Turnier und sicherten sich durch zwei Siege gegen die LSG Lieskau und die HFC-Allstars sowie einem Unentschieden gegen den SV Blau-Weiß Dölau den Gruppensieg.

In der KO-Runde wurden die Erfurter der Favoritenrolle gerecht und ließen im Viertelfinale beim 2:0 gegen den Nietlebener SV und beim 4:0 Sieg im Halbfinale gegen den SV Blau-Weiß Dölau keine Zweifel daran, den Turniersieg holen zu wollen.

Im Finale traf man auf den Drittligisten Hallescher FC. Die junge Erfurter Mannschaft zeigte von Beginn an eine starke Leistung gegen den Titelverteidiger und nutzte zwei individuelle Fehler des HFC zum 2:0 Sieg. Zusätzlich wurde Pierre Becken mit 6 Toren zum besten Torschützen des Turniers gekürt.

06.01.2020 \ Profis