Tobias Hasse verstärkt den FC Rot-Weiß Erfurt

Der 22-jährige gelernte Mittelstürmer und Rechtsaußen kommt vom FC Viktoria 1889 Berlin.

Er durchlief sämtliche Stationen der Jugendabteilung des Hertha BSC, bis zur U23. Bei der zweiten Mannschaft der Herthaner hat er dann in der Saison 2015/16 erstmals Erfahrung in der Regionalliga Nordost sammeln können.
Die Erfahrung konnte er anschließend beim Berliner AK 07 und zuletzt beim FC Viktoria 1889 Berlin weiter ausbauen, sodass er in seinen jungen Jahren bereits auf Erfahrung aus insgesamt 70 Spielen in der Regionalliga Nordost zurückgreifen kann.
Hasse hat in den vergangenen Woche bereits beim FC Rot-Weiß Erfurt mittrainiert und auch am Trainingslager teilgenommen.
„Mit Tobias bekommen wir mehr Flexibilität im Kader und damit verbunden auch in der taktischen Ausrichtung“ so Sportdirektor Oliver Bornemann und ergänzt „Tobias ist ein entwicklungsfähiger Stürmer, der sowohl im Zentrum, als auch Rechtsaußen und im Halbfeld eingesetzt werden kann und über einen guten Torabschluss verfügt“.
Herzlich Willkommen beim FC Rot-Weiß Erfurt, Tobias!
11.07.2018