Interview mit Winterneuzugang Hannes Rückert

Wir haben uns mit Winterneuzugang Hannes Rückert über seine Anfänge im Fußball, seine persönlichen Idole und Ziele sowie seinen Wechsel zum FC Rot-Weiß Erfurt unterhalten.

Wie bist du zum Fußball gekommen?

In dem Ort in dem ich aufgewachsen bin, gab es eine kleine Wiese hinter dem Haus in dem ich mit meiner Familie gewohnt habe. Dort habe ich immer Fußball gespielt. Als ich gemerkt habe, wie viel Spaß mir das Fußballspielen bereitet, habe ich angefangen im ortsansässigen Verein zu kicken.

Gibt es Erinnerungen aus deiner "Fußballvergangenheit", die dich bis heute prägen? Oder lustige Anekdoten?

Eine prägende Person in meiner Fußballvergangenheit war Gerhard Elfert, der mich damals zum 1. FC Köln gebracht hat. Er hat mir alles was ich damals brauchte mitgegeben und prägt mich und mein Spiel bis heute. Meine schönste Saison bisher war meine U15-Saison beim FV Wiehl, die mir auch den Sprung in meine jetzige Karriere ermöglicht hat.

Wer waren und sind deine Idole?

Meine Idole sind sowohl Gerhard Elfert als auch mein damaliger U15-Trainer beim FV Wiehl. Sie haben mir alles beigebracht, was ich heute kann und mich dahin gebracht wo ich bin. Außerdem sind Cristiano Ronaldo und Mario Götze Spieler, zu denen ich hinaufschaue und von denen ich mir viel abgucken kann.

Was sind deine persönlichen Ziele auf den Fußball bezogen?

Natürlich ist es mein Ziel, so hoch wie möglich zu spielen. Dabei möchte ich aber immer realistisch bleiben. Aktuell ist es mir wichtig, das Bestmögliche aus mir rauszuholen und gemeinsam mit der Mannschaft möglichst viele Punkte zu holen, sobald wir wieder spielen dürfen.

Wie kam es zu deinem Wechsel zum FC Rot-Weiß Erfurt?

Als ich erfahren habe, dass sich für mich die Möglichkeit eines Wechsels nach Erfurt ergibt, war ich sofort begeistert. Ich möchte gerne meinen Teil dazu beitragen, dass dieser Traditionsverein mit seinen tollen Anhängern zunächst wieder in die Regionalliga aufsteigt. Ich freue mich schon auf die Spiele im Steigerwaldstadion.

Wie hältst du dich momentan fit?

Wir haben regelmäßig online Training und bekommen auch wöchentliche Laufpläne vom Trainerteam. Natürlich fehlt uns allen das Training mit dem Ball, aber die Verantwortlichen geben sich große Mühe, dass wir alle fit bleiben und auch weiterhin, online miteinander trainieren können.

Gibt es noch etwas, was du den Fans sagen willst?

Ich freue mich auf den Moment indem wir gemeinsam im Steigerwaldstadion Fußball genießen dürfen und hoffe darauf, dass wir dann viele Siege zusammen feiern.

14.04.2021 \ 1. Mannschaft